Lösungen

Aufstellungsarbeit vom Feinsten!

Manchmal kommt der Moment, wo der Entschluss heranreift, jetzt endlich etwas lösen zu wollen. Etwas, das schon lange ansteht, dich schon viel Energie gekostet hat: Vielleicht etwas Belastendes aus deiner Familiengeschichte.
Geht das?
Es geht! Schon ein kurzes Aufstellungs-Wochenende kann dir Lösungen bieten für Muster, die dir und deinen Lieben das Leben schwer machen.
Eine solche Themen- oder Familienaufstellung ist eine Form der Selbsterfahrung. Sie hilft, alte und manchmal über Generationen weitergegebene Belastungen zu erkennen und aufzulösen.

Verstrickungen in Verhaltensweisen, die in unserer Familie „Tradition“ sind, können zu psychischen und körperlichen Störungen führen: Angst vor Nähe, Männern/Frauen, Erfolg; Helfersyndrom, Panik­attacken, Selbstzweifel, Depression, Suchtkrank­heiten uam.

Am Institut Namasté leiten wir Aufstellungsgruppen nun schon seit 1999 und haben weit über 1000 Systeme auf ihrem Weg zur Lösung begleitet.
Dem Namasté-Aufstellungsstil wird nachgesagt, einfühlsam, kompetent und für schwierigste Themen offen zu sein: Wir lassen niemanden allein!

Diese drei Tage bieten dir die Chance, dir – sozusagen unterm Mikroskop – deine Familienbande anzusehen, Lösungen für alte Verstrickungen zu finden, den Schritt in Richtung Liebe zu wagen und deinerseits andere Menschen dabei zu unterstützen.


Was:
Lösungen. Aktiv oder als Mitwirkender
Wer: Alle – Singles, Paare, Einsteiger*innen, Erfahrene. 
Level: 0/0. Keine Vorerfahrung notwendig.
Wieviel: Aktiv aufstellen: € 291/ FB € 233,-. Mitwirken: € 195,-/ FB 156,-
Wo: zeiTraum Wien
Wann: 
1.-3.11.2019
4.-6.1. 2020
7.-9.2. 2020
6.-8.3. 2020
3.-5.4. 2020
1.-3.5. 2020
5.-7.9. 2020
2.-4.10. 2020
6.-8.11. 2020
11.-13.12. 2020

Das sagen unsere Teilnehmer*innen:

“Danke für die wunderbaren, spannenden gefühlvollen Tage, es waren Besuche in viele Leben möglich.
Ich genieße diese angenehme – ruhige Atmosphäre mitten im hektischen Wien, eine Insel, auf der es möglich ist, sich und sein Leben kennenzulernen, zu erfahren und zu ändern, eine Oase – eine wertfreie Zone, die ich versuchen werde mit hinaus zu nehmen, dieses Stück werde ich mit großer Vorsicht, Respekt u Achtung hüten. “

Vieles hat sich für meinen Verstand geöffnet.
Einiges hat sich bis ins Herz durchgesetzt.
Und ein bißchen ist als Gefühl bis in den Bauch durchgedrungen.
Die Kraft meines Großvaters kann ich jetzt besser annehmen.”

Es tut so gut nun den richtigen Platz in der Geschwisterfolge zu haben.
Ich habe die Atmosphäre in der Gruppe sehr schön gefunden, verbunden im Mensch-Sein, wertgeschätzt und sicher.

<– Ja, ich will dabei sein!