Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Der Schutz der persönlichen Daten unserer Teilnehmer*innen ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten eure Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir dich über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Datenspeicherung

Wenn du per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnimmst, werden deine angegebenen Daten (Name, Geschlecht, e-mail, Anschrift, Telefonnummer) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.
Wir verwenden deine E-Mail, um dir Informationen über unsere Veranstaltungen und Unterlagen für von dir gebuchte Veranstaltungen zuzusenden. Aus den vier Verteilern (Newsletter, Jours Fixes, Aufstellungsarbeit, Seminarankündigungen) kannst du dich in der jeweiligen Mail mit nur einem Klick einfach abmelden.
Wir geben deine Daten niemals an Dritte weiter außer an das Seminarhaus, in dem dein ggf. gebuchtes Seminar stattfindet, und an unsere Steuerberatungskanzlei zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.
Darüber hinaus werden im Interesse einer raschen und effizienten Bearbeitung deiner Anmeldung(en) folgende weiteren persönlichen Daten bei uns gespeichert, sofern du sie uns zur Verfügung gestellt hast:

  • Bankverbindung
  • Geburtsjahr
  • Lebenspartner (sofern er/sie ebenfalls Teilnehmer*in ist)
  • Foto (Gesicht)
  • Seminarbesuche
  • Exzerpt aus deiner Vorbereitung für Aufstellungsarbeit
  • Reflexionen aus den Trainings (für Forschungszwecke)
  • Rechnungen

Diese von dir bereitgestellten Daten sind zur Vertragserfüllung erforderlich; ohne sie können wir den Vertrag mit dir, dh. deine Seminaranmeldung und deinen bestmöglich betreuten Seminarbesuch, nicht abschließen. Im Falle eines Vertragsabschlusses, dh. wenn du ein Seminar buchst, werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.

Datensicherheit

Wir schützen personenbezogene Daten unserer Teilnehmer*innen mit Hilfe von administrativen, physischen und technischen Schutzmechanismen. Die jeweiligen Sicherheitsmaßnahmen basieren auf der Sensibilität der erfassten personenbezogenen Daten. Wir haben Maßnahmen implementiert, um Schutz vor unbefugtem Zugriff, Verlust, Missbrauch oder Änderung der personenbezogenen Daten zu gewähren, die sich unter unserer Kontrolle befinden.
Wir verwenden sichere Server-Software für die Verschlüsselung personenbezogener Daten und kooperieren nur mit Sicherheitsunternehmen, die unsere Sicherheitsstandards einhalten und sich ihnen verpflichten. Wir bemühen uns auf jede angemessene Weise zu verhindern, dass deine Daten verlorengehen bzw. verändert oder zweckentfremdet gehandhabt werden.

Newsletter

Du kannst über unsere Website unsere Zusendungen abonnieren, und zwar gezielt die, die du haben möchtest:

  • Newsletter
  • Seminarankündigungen,
  • lokale Kurzveranstaltungen (zB Jours Fixes),
  • die Jahresbroschüre und
  • Ankündigungen von Aufstellungswochenenden.

Dafür benötigen wir deine E-Mail-Adresse und deine Erklärung, dass du mit dem Bezug der gewählten Zusendungen einverstanden bist. Beides kannst du am einfachsten mit dem online-Formular zu erledigen. Diese Zusendungen sind an keine Seminarteilnahme gebunden; du brauchst daher zu diesem Zeitpunkt noch nicht die AGBs zu akzeptieren. Dein Abo kannst du jederzeit stornieren. Bitte schick uns dazu eine formlose Mail an folgende Adresse: namaste[at]gmx.at. Wir nehmen dich anschließend umgehend aus dem gewünschten Verteiler.

Deine Daten, deine Rechte!

Dir stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn du glaubst, dass die Verarbeitung deiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder deine datenschutzrechtlichen Ansprüche sonstig verletzt worden sind, kannst du bei der österreichischen Datenschutzbehörde Beschwerde einlegen.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ändern; wir kündigen jedoch wesentliche Änderungen dieser Erklärung im Voraus an exponierter Stelle an, wie z. B. durch Veröffentlichung eines Hinweises auf unserer Website oder durch den Versand einer E-Mail an dich, damit du die Möglichkeit hast, die Änderungen zur Kenntnis zu nehmen und zu entscheiden, ob du unsere Dienstleistungen weiterhin nutzen möchtest. Über nicht wesentliche Änderungen dieser Erklärung informieren wir ab dem Datum ihres Inkrafttretens durch Veröffentlichung eines Hinweises im Rahmen unserer Dienstleistungen, auf unserer Website oder durch eine E-Mail an dich. Durch die weitere Nutzung unserer Dienste nach einer solchen Veröffentlichung über nicht wesentliche Änderungen stimmst du der aktualisierten Datenschutzerklärung zu.

Du erreichst uns unter folgenden Kontaktdaten:

Institut Namasté namaste[at]gmx.at +43 1 419 76 88-0
Unseren Datenschutzbeauftragten Dr. Amrit R. Fuchs erreichst du unter reinhard.fuchs[at]gmx.at.